Alaska

View listings

Realigro.de ist die erste weltweite Immobiliensuchmaschine für die Suche nach zum Verkauf stehenden Häusern/Wohnungen in Alaska

Immobilien zum Verkauf in Alaska

Alaska liegt am nördlichsten Ende Nordamerikas. Die wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes hängen mit der Fischerei-, Erdgas- und Erdölindustrie zusammen, aber auch Militärstützpunkte und Tourismus spielen eine wichtige Rolle in der Wirtschaft des Staates.

Sie sind auch einer der beiden Staaten, in denen Hawaii nicht zu den sogenannten zusammenhängenden Vereinigten Staaten gehört.

Genau aus diesem Grund schwankt der Immobilienmarkt in Alaska aufgrund der Stärke dieser Branchen.

Die Arbeitslosenquote in Alaska ist höher als der nationale Durchschnitt, aber der Staat liegt in Bezug auf die Armut an 8. Stelle.

Der Arbeitsmarkt in Alaska wächst bis zum Jahr 2024 um etwa 6% gegenüber seiner Position im Jahr 2014. Dies wird sicherlich zu einem gesunden Immobilienmarkt beitragen und die Anzahl der zum Verkauf stehenden Immobilien in Alaska erhöhen.

Der Immobilienmarkt in Alaska hat einige Veränderungen erfahren und erlebt eine Reihe von positiven Dingen, die sich in den nächsten Jahren fortsetzen werden.

Aus diesem Grund ist es jetzt an der Zeit, eine Immobilie zum Verkauf in Alaska zu kaufen. Der Mangel an Wohnungsbestand führt häufig zu einem Anstieg der Wohnwerte. Es ist zu erwarten, dass sich dieser Trend auf dem Immobilienmarkt in Alaska bis 2020 fortsetzen wird. Daher könnte alles, was zuvor verkauft wurde, einen besseren Wert haben.

Das Angebot an Immobilien zum Verkauf in Alaska ist vielfältig. Alaska hat viel zu bieten, wenn man bedenkt, dass es der flächenmäßig größte Staat der Vereinigten Staaten ist.

Anchorage ist die größte Stadt in Alaska. Anchorage ist vor allem im Winter für seine wunderschönen Landschaften bekannt.

Anchorage wurde von Livability zu einer der 10 besten Winterstädte gekürt. Der Anker ist das Iditarod Trail Dog Sled Race und die Alaska State Fair sowie eine gesunde Wirtschaft, reich an Industrien und einen ausgeglichenen Immobilienmarkt.

Die zweitbeliebteste Stadt Alaskas ist weit weniger besiedelt als Anchorage. In der Tat ist es Juneau, die Hauptstadt von Alaska. Juneau beherbergt 32.000 Menschen.

Juneau hat einen höheren Eigenheimverkaufspreis als Anchorage, aber auch ein höheres Durchschnittseinkommen.

Der Immobilienmarkt Alaskas ist in seinen Tendenzen

Der Immobilienmarkt in Alaska ist ein Fall von Einfamilienhäusern, die im Laufe des Jahres 2020 zugänglich sind. Mieter und der Neubau von Doppel- und Mehrfamilienhäusern werden zunehmen.

Aus dem Grund, dass Alaska so einzigartig ist, ist es unwahrscheinlich, dass externe Faktoren unerwartet ins Spiel kommen.

Alaska ist ein wunderschöner Staat mit einer ständig wachsenden Markt- und Wohnungswirtschaft. Wenn Sie eine Immobilie zum Verkauf in Alaska kaufen möchten, sollten Sie alle oben genannten Faktoren in Betracht ziehen.

  1. Einstellungen

    Für eine bessere Nutzung der Realigro Website, legen Sie Ihre Einstellungen für Sprache, Währung, oder Quadratmeter qm.

    Set jetzt Nicht mehr anzeigen
BB